Beschreibung der Con

Benutzeravatar
Thela von Dragonajev
Beiträge: 133
Registriert: Fr 23 Aug 2019, 09:34

Beschreibung der Con

Beitragvon Thela von Dragonajev » Di 16 Jun 2020, 11:51

Was: Abenteuer Con
Wann: 12.11.2021. bis 14.11.2021
Wo: Grimmerthal
Wo IT: Bornland/Rote Sichel


Als zuletzt die Bronnjaren des Hauses Dragonajev zu einer Rückbesinnung auf Rondras Pfade aufgerufen hatten, entpuppte sich der ursprünglich sichere Ort als Brutstätte für eine neue Anhängerin des Gottes ohne Namen, Lara Kalt.
Die ehemals Hesindegeweihte schien am Rande der Baronie Dragonajev einige Söldner und Bauern für ihr Vorhaben instrumentalisiert zu haben. Dennoch weiß keiner, was diese Frau als Nächstes plant und zu was sie weiterhin fähig ist. Selbst die Festumer Flagge berichtete über diese angebliche Geweihte.

Iwor Pritula, Ackerbauer aus Knollenweiler (Name des Zeugen zu seinem Schutz geändert): „Neulich kam eine Hesindegeweihte aus Festum zu uns, Lara hat sie sich genannt und vor uns gepredigt. Sie hat ziemlich blumige Worte verwendet, aber dass sie sich gegen den Adel aufgelehnt hat, habe ich trotzdem verstanden. Ähnlich wie wir es in letzter Zeit schon von mehreren Seiten gehört haben, hat sie uns dazu aufgerufen, uns nicht so viel von den Oberen gefallen zu lassen und uns endlich zu wehren. Ich fand sie aber schon sehr aufsässig und radikal und ein wenig verbittert. Sie hat regelrecht über Peraines Gaben gespottet, dass diese uns ja bisher auch nie gegen den Hunger geholfen hätte, während die Bronnjaren von goldenen Tellern essen und solche Dinge. Bei den Zwölfen, so etwas kann ich fast nicht glauben, darf sie so etwas sagen? Ist das nicht schon Ketzerei?“

Desweiteren wurde bei der Reinigung eines verschmutzten Schreines, dessen Übernahme heroisch verhindert wurde und bei der der ehrenwerte Hofkaplan Ladislaw von Hilgen der Dragonajevs sein Leben verlor, die Hälfte eines Rondrakamms geborgen.

___________________________________________

Ein Teil der am Pilgerzug Beteiligten machte sich im Anschluss dieser Ereignisse zum Rondrianer Jegor Andrastar von Festum, Meister des Bundes der Senne Bornland auf und überreichte ihm einen Teil des zerbrochenen Rondrakamms. Mittlerweile sind sich die Mitglieder der Senne Bornland über die Herkunft des Schwertes einig, schweigen aber darüber und geben nur denjenigen Auskunft, die sie für würdig halten, ihrem Auftrag nach Krasnyyskoje auch zu folgen.

Das Haus Dragonajev steht für konservatives, im bornischen Glauben stark verwurzeltes Denken. Der eigene Rondraglauben steht im Zentrum fast jeglicher Amtsgeschäfte. Über die beiden Geschwister Ulmew und Thela sprechen so manche Freien und Adeligen mit vorgehaltener Hand nicht immer gut. Die Ziele des Hauses sind klar gesteckt, einige würden diese eher als zu hoch gegriffen bezeichnen. Die Dragonajevs vermuten hinter den Ereignissen etwas viel Größeres und Älteres als Lara Kalt. Dessen Beginn wird in Krasnyyskoje vermutet. Doch das Adelshaus gibt nur denjenigen nähere Auskunft, welche ihrem Auftrag und damit ihnen folgen.

Die Grafschaft Irberod, welche von der strengen Hand von Rilka Nadjescha von Irberod-Pruskow regiert wird, ist besorgt um die Ereignisse in der Drachenzwinge, welche sich noch bis vor Kurzem teilweise unter ihrem Einfluss befand. Sie bezweifelt nicht nur, dass die Dragonajevs die Machenschaften der falschen Geweihten niederschlagen konnte, sondern ist auch der festen Überzeugung, dass die bereits in Verruf geratene Thela Bernischa Yasinde von Dragonajev ihre Grafschaft unsicher wissen möchte.
Rilka ist zu Ohren gekommen, dass in dem Wehrhof Krasnyyskoje ungewöhnliche, vermutlich sogar magische Erscheinungen auftreten. Deshalb sucht sie zuverlässiges Personal, welches die dortige Gegend genauer erkundschaftet.

Leudara von Firunen, geläutert von den Wegen, denen sie einst folgte, ist nach dem Tod von Gernot von Halsingen mittlerweile Tempelvorsteherin im Firuner Rondratempel, welcher stark im Kor-Glauben verwurzelt ist. Auch sie hat von den Ereignissen in Krasnyyskoje erfahren und sendet die in ihren Augen tapfersten Kor- und Rondragefälligen Streiter aus, um in Erfahrung zu bringen, was sie bereits vermutet.

___________________________________________
OT Informationen
„Silberner Löwe auf rotem Grund“ findet unter der Schirmherrschaft des Codex Liverollenspiel e.V. statt. Das IT-Setting befasst sich einerseits thematisch mit den Ereignissen im Bornland ab 1039 BF, andererseits ist „Silberner Löwe auf rotem Grund“ die Fortsetzung unserer letzten Con („Auf Rondras Pfaden“) aus dem Jahr 2020. Das Mindestteilnahmealter beträgt 18 Jahre.

Unser Ziel ist es, eine lebendige und stimmige aventurische Welt zu schaffen. Dieses Vorhaben gelingt nur mit euch gemeinsam. Daher ist uns die SC- und GSC/NSC-Auswahl besonders wichtig. Wir nehmen uns daher das Recht heraus, nur ausgewählte SC zuzulassen (Rücksprache mit der Orga muss vor oder nach der Anmeldung erfolgen). Bitte beachtet zudem, dass nur eine begrenzte Anzahl an SC-Plätzen zur Verfügung steht. Eine genaue Übersicht über die Anzahl der GSC/NSC-Plätze wird aufgrund des Spielgefühls nicht veröffentlicht. Die Planung der GSC/NSC-Rollen erfolgt gemeinsam mit der Orga und ausschließlich auf unserer eigenen Homepage www.haus-dragonajev.de.

Aufgrund der anhaltenden pandemischen Situation (COVID-19) nehmen wir uns das Recht heraus, kurzfristige Änderungen in der Planung vorzunehmen. Daher beachtet bitte die kurz vor der Con versendeten E-Mails besonders.

Anreise für GSCs/NSCs
Um unseren GSCs/NSCs eine optimale Spieltiefe zu gewährleisten, bieten wir eine Frühanreise bereits ab Donnerstag, den 11.11.2021 von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr an. IT-Einstieg ist 17:30 Uhr. Anreise GSCs/NSCs für Freitag, den 12.11.2021 von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr. Fließender IT-Einstieg. Selbstverständlich ist uns bewusst, dass aufgrund verschiedener privater Verpflichtungen eine spätere Anreise durchaus vorkommen kann. Bitte meldet euch in so einem Fall bei uns.

Anreise für SCs
Um allen Gruppen einen optimalen Spieleinstieg zu gewährleisten, bitten wir euch, am Freitag, den 12.11.2021 zwischen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr anzureisen. Selbstverständlich ist uns bewusst, dass aufgrund verschiedener privater Verpflichtungen eine spätere Anreise durchaus vorkommen kann. Bitte meldet euch in so einem Fall bei uns.

Konzept für einen sozialen Ausgleich:
Wir möchten allen DSA-Larp interessierten Menschen unabhängig der eigenen finanziellen Möglichkeiten unsere Con-Teilnahme ermöglichen. Daher haben wir uns ein Konzept für einen sozialen Ausgleich überlegt, welches wir gerne gemeinsam mit euch ausprobieren wollen.

Ich verfüge selbst über keine finanziellen Möglichkeiten an der Con teilzunehmen:
Du meldest dich je nach Interesse unter dem Feld SC-Ausgleichsplatz, GSC-Ausgleichsplatz oder NSC-Ausgleichsplatz an. Die Teilnahmeanzahl steht immer auf null, wunder dich daher nicht. Du kommst damit auf unsere Warteliste. Sobald genügend Geld zusammengekommen ist, erhältst du von uns eine E-Mail. Wir füllen in folgender Reihenfolge auf: Datum der Anmeldung (unabhängig ob SC oder NSC).
Ich möchte das Projekt finanziell unterstützen:
Du meldest dich je nach Interesse unter dem Feld SC/GSC/NSC bei der Con an und überweist den Mindestbeitrag je Preisstaffelung (diese ist abhängig vom Datum) + eine von dir individuell festgelegte Geldspende.

Beispiel: Frau Huber meldet sich als SC an und überweist am 01.12.2020 einen Betrag von 113 Euro + 50 Euro Spende, also insgesamt 163 Euro. Herr Müller meldet sich als NSC Freitag an und überweist am 12.12.2020 einen Betrag von 84 Euro + 34 Euro Spende, also insgesamt 118 Euro. Herr Winkler hat sich als Erster am 01.11.2020 für einen Ausgleichsplatz angemeldet und erhält nach dem 12.12.2020 eine E-Mail von der Orga, dass er kostenlos ab Freitag mitfahren kann + eigener Aufpreis bei Donnerstag-Anreise.
Was ist, wenn zu wenig Geld für einen Ausgleichsplatz zusammenkommt? In diesem Fall bekommt die Person mit der ersten Anmeldung für einen Ausgleichsplatz das vorhandene Geld als Rabatt auf die Teilnahmekosten.
Es kommt zu keiner Veröffentlichung der Ausgleichsplätze! Wenn ihr Unterstützung braucht, meldet euch daher, denn wir wollen das Hobby für alle erlebbar gestalten.

Wichtig für SCs:
Ihr bekommt nach eurer Anmeldung noch eine Email mit einigen Fragen zu euren Charakteren. Bitte beantwortet diese zeitnah!

Anmeldung unter:
https://conorganizer.ivannar.net/index. ... d28voNeaF4



Kontakte:
Orga Email: forum.dragonajev@gmail.com
Orgahandy (Mara): 00 49 178 9335726
Thela Bernischa Yasinde von Dragonajev
Drittgeborenes Kind von Olko Fredo von Dragonajev

Zurück zu „Silberner Löwe auf rotem Grund“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Provided By free phpBB themes | free website templates | free web Graphics.